„Das soziale Leben beschränkt sich nicht darauf zusammenzuleben, persönliche Beziehungen zu haben, sondern es basiert ganz auf der Produktion und dem Austausch: Produktion und Austausch, die den Menschen in Kontakt mit anderen weit entfernten und unbekannten Menschen bringen.“
Maria Montessori, Vorschläge für Versuche während des kommenden Jahres mit besonderer Berücksichtigung des „Erd-Kinder“ Alters (1936)

 

Die Höhe des Schulgeldes ergibt sich primär daraus, dass wir aufgrund der österreichischen Rechtslage als Privatschule praktisch keine Subventionen erhalten und daher insbesondere die Kosten für die Räumlichkeiten und das Personal selbst tragen müssen.

Die regelmäßigen Kosten

Die regelmäßigen Kosten belaufen sich insgesamt auf Euro 450,- pro Monat / 12x im Jahr (alle Kosten sind indexgesichert auf Basis 9/2017)
Mit diesem Betrag sind folgende Aufwendungen gedeckt:

  • das Schulgeld und
  • die durchgehende Betreuung bis 15h Uhr durch Montessori PädagogInnen,

Ergänzend zu zahlen sind die Kosten für die Jausen und das Bio-Mittagessen von Euro 95,- pro Monat / 10 x im Jahr.

Die einmaligen Kosten

An einmaligen Beträgen fallen zum Schuleintritt

  • die Einschreibgebühr von Euro 250,- und
  • die Kaution von 2 Monatsbeiträgen an.

 

HEUREKA! Montessorischule Mauer, Valentingasse 20, A-1230 Wien - heureka@montessorischule.wien - Tel. +43-681 206 33009 | Impressum

Back to Top