Unglaublich, dass Maria Montessori bereits vor einem Jahrhundert diese ganzen Details gesehen und mit ihren Materialien beantwortet hat. Handwerklich waren die damaligen Materialien bereits perfekt verarbeitet (da Maria Montessori schon früh Unterstützung durch handwerkliche Profession hatte - in Gestalt der ersten Generation der Familie Nienhuis).

Es zeigt aber auch die besondere Qualität von Maria Montessoris Überlegungen: sehr zentrale Materialien konnten auch durch viele spätere Mit-denkende nicht mehr verbessert werden (nicht inhaltlich, und auch nicht handwerklich).

Bei anderen Materialien wurde aber natürlich auch baulich etwas zum Besseren verändert - so wie es jedes Jahr Neuerungen und Adaptionen zumindest von den großen Herstellern gibt.

 

HEUREKA! Montessorischule Mauer, Geßlgasse 10, A-1230 Wien - heureka@montessorischule.wien - Tel. +43-681 206 33009 | Impressum

Back to Top